Berufskolleg Fachhochschulreife einjährig

für Ihren weiteren Werdegang

Nach der Ausbildung zielgerichtet zum Hochschulzugang

Unsere Schule.


Am Berufskolleg Fachhochschulreife mit gewerblichem, kaufmännischem oder gestalterischem Schwerpunkt erwerben die TeilnehmerInnen konzentriert in einem Jahr die Fachhochschulreife. Sie bringen einen Realschulabschluss sowie eine abgeschlossene Ausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung mit.

Der Schulbesuch ist kostenlos

Let's Talk.


Wir bieten persönliche Beratungsgespräche zu den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten nach telefonischer Voranmeldung unter +49 7131 88864-12

zur Beratung

Information.

Abschlüsse An diesem Berufskolleg kann man in einem Jahr die Fachhochschulreife erwerben. Zugangsberechtigung zum Studium aller Fachrichtungen an einer Hochschule, einschließlich Duale Hochschule, Gültigkeit bundesweit Dauer • 1 Jahre Vollzeitunterricht Schulferien Der Schulbeginn und die Ferien richten sich nach den Regelungen der öffentlichen Schulen (Ferienplan). Beginn des neuen Schuljahres 14.09.2020

Fächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Geschichte
  • Religionslehre
  • berufsbezogenes Schwerpunktfach (Wirtschaft / Technik / Gestaltung)

Differierend nach dem Schwerpunktfach kommen dazu die Fächer

  • Informatik
  • Physik
  • VWL
  • Chemie

Voraussetzung

  • Realschulabschluss oder Fachschulreife oder Versetzungszeugnis in Klasse 11 eines Gymnasiums oder Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes (Mittlerer Bildungsabschluss)
  • eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder ein zweijähriges Berufskolleg
  • oder eine einschlägige Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren

Kosten schulgeldfrei 35 € Anmeldegebühr (einmalig)

Ansprechpartner.

Termine.

Infoabend informieren Sie sich über unser umfangreiches Ausbildungsangebot. 21. Oktober 2020, 19 Uhr 4. November 2020, 19 Uhr Eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 07131 88864-0  ist zwingend erforderlich. Bitte nur eine Begleitperson pro Schüler/-in.

Kontaktaufnahme.

Möchten Sie mehr über das Kolping-Bildungszentrum Heilbronn erfahren?

Hier geht´s zum Bildungszentrum Heilbronn